Offene Kirche

Öffnungszeiten: Die Auferstehungskirche ist täglich von 10-16 Uhr (Sommerzeit: 10-18 Uhr)

als Raum der Stille und des Gebets geöffnet. 
Weihnachtskrippe: Vom 24.12. bis 6.1. ist die Kirche geschlossen.  In dieser Zeit ist in der Kirche eine Weihnachtskrippe aufgebaut, die vor und nach den Gottesdiensten bzw. Konzerten besichtigt werden kann.

 

Ein Schriftentisch mit Informationsmaterial zur Baugeschichte der Kirche und zum Gemeinde-

leben (den Gemeindebrief „Monatsgruß“ und das Faltblatt „A bis Z“ unserer Gemeinde) befindet

sich im Eingangsbreich.  
 

Ein Gästebuch gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gedanken und Anregungen an die Auferstehungs-
kirchengemeinde weiter zu geben. Wir freuen uns über einen lebendigen Gedankenaustausch. Als Gedankenimpulse dienen kirchliche Nachrichten, Stellungnahmen und Veranstaltungshinweise, die gelegentlich nachzulesen sind.
 
Ausstellungen sind immer wieder in unserer Kirche zu sehen, die der Arbeitskreis „Kunst und Kirche“ organisiert.  Im Gemeindebrief können Sie nachlesen, ob gerade eine Ausstellung in unserer Kirche zu sehen ist. Dort finden Sie auch ausführlichere Informationen. Besuchen Sie doch hier auch den Überblick über vergangene und geplante Ausstellungen.
 
Eine Gebetsnische mit Kerzentisch befindet sich im Chorraum auf der Kanzelseite.
Die Gebete werden gelegentlich in einem der nächsten Gottesdienste im Fürbittengebet aufgenommen.
 
Das „Offene Ohr“ ist ein Gesprächsangebot unserer Gemeinde, das von Ostern bis zur Kirchweih stattfindet.
Am Samstag von 15 bis 16 Uhr ist ein Gemeindeglied in der Kirche anwesend, das für eine kleine Kirchenführung oder zu Fragen über die Kirche und die Gemeinde zur Verfügung steht.
 
Die  Turmbesteigungen finden im Sommerhalbjahr von Ostern bis zur Kirchweih in Verbindung mit dem „Offenen Ohr“ oder
vor Konzerten statt. Im Gemeindebrief Sie die Termine des laufenden Monats. Hier geht es zu weiteren geplanten Terminen und Fotos und Fotos von der Aussicht bei Turmbesteigungen.