Ausstellung

„Der Männer Lust und Freude sein“

Geht man nach Luthers Tischreden, dann war der Reformator nicht unbedingt ein Frauenfreund.

Im Gegensatz dazu propagierte Luther die Gleichstellung von Mann und Frau vor Gott.

 

… Sie sind von Gott dazu auch fürnehmlich geschaffen, dass sie sollen Kinder tragen, der Männer Lust und Freude sein…“

 

Was es ist: Ausstellung im Blauen Kiosk

 

Unsere Idee: Zitate entstehen in ihrer Zeit und in der damit verbundenen Gedankenwelt. Wie lesen wir sie heute?

 

Unsere Umsetzung: Unsere Auseinandersetzung mit den, für uns heute eher fragwürdigen Zitaten des Reformators, sowie dem Frauenbild jener Zeit, bilden wir auf verschiedenen ‚Werbeträgern‘ ab, wie z.B. Plakaten und Karten. Für Widersprüchliches in Wort und Bild nutzen wir das Medium „Flugblatt“ mit dem sich Argula von Grumbach damals mutig und engagiert für reformatorische Gedanken einsetzte.

 

Eröffnung am Freitag, 12. Mai 2017 Konzert „Argula und Mozart“

Matinee Sonntag, 14. Mai 2017 von 11- 13 Uhr + folgende Sonntage

 

Projektdauer: 12. Mai - 5. Juli 2017