Glaube-Liebe-Hoffnung

 

Der Nürnberger Künstler Joachim Kersten begegnet dem ewigen Thema „Glaube-Liebe-Hoffnung“ mit einer farblichen Zuordnung und materialhaften Umsetzung der Worte.

 

BesucherInnen betreten ein mit Tüchern verhülltes Podest in der Mitte der Kirche.

 

Am Kreuzungspunkt der Kirchenachsen entsteht so eine intime Rauminstallation mit großer Sogwirkung und meditativer Ruhe.